Auf einer Bananenschale gerutscht – eine Geburtstagsanekdote

Die erste Theateraufführung, die ich je gesehen habe, handelte von der Polyphemus-Episode aus der Odyssee. Ströme von Kindern wurden aus benachbarten Dörfern mit Schulbussen vor das Kleinstadttheater befördert und kamen in zappligen Schüben wellenartig in das immer und immer voller werdende Gebäude. Im hohen weißstuckierten Foyer, das die schrillenden Stimmen Weiterlesen…

Morning pages: FAQ

In ihrem in den 90ern erschienenen Beststeller The Artist’s Way präsentiert Julia Cameron unter anderem eine Übung, mit der wir unsere Kreativität entfalten können: die morning pages. Es geht dabei darum, jeden Morgen als Erstes drei Seiten mit den eigenen Gedanken zu füllen, ohne groß nachzudenken, ohne auf Schönheit, sprachliche Weiterlesen…

Someday is today

Ein Buch schreiben, einen Blog starten, ein Lied komponieren, ein Start-up gründen… viele Menschen verspüren den starken Wunsch, etwas Kreatives zu schaffen, und fangen trotzdem aus irgendeinem Grund nie an. Ich glaube, dass die Schwierigkeiten, die uns daran hindern, einen ernsthaften Versuch zu starten, dreierlei Natur sein können: The good Weiterlesen…

10 Random Facts about me

Weihnachten: die Zeit, in der man seinen Nächsten liebt, seine Liebsten beschenkt, das Miteinander besinnlich ist und man sich Frieden auf Erden wünscht, nachdem man das ganze Jahr über sich mit seinem Kollegen/Nachbarn/Miterben/… an die Kehle gegangen ist. Bin ich zynisch? Ich nenne es lieber desillusioniert. Ich mag Weihnachten nicht.Adventszeit: Weiterlesen…